FK 1000 Lenkung

Für Fragen rund um's Technische
Antworten
O.E.D.
Beiträge: 70
Registriert: Fr Apr 29, 2022 4:13 pm
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

FK 1000 Lenkung

Beitrag von O.E.D. »

Ich befasse mich als KFZ-Techniker nun schon seit gut 40 Jahren mit der Instandsetzung
der emfindlichen FK 1000 Lenkung.In dieser Zeit habe ich viel Entwicklungsarbeit und Material
Verbesserung im Laufe der Jahre bei der Instandsetzung eingebracht,um die FK Lenkung
im Altagsbetrieb standfester zu machen.Dabei ist es ein muss,alle Bronzebuchsen in HD Material
zu ersetzen,plus einer verbesserte Lenkrolle mit spezial gehärtetem Nietbolzen für die Aufnahme
der Lagernadeln in HD Ausführung.Die Bearbeitung der Lenkschnecke plus Kugellager ist
auch unerlässlich.Dabei ist auch die Abdichtung der Lenkung nicht zu vernachlässigen,da viele
Lenkungen über die Jahre trocken gefahren werden,wegen defektem oder falschem Simmering
oder Verwendung von falschem Öl.Mir wurde sogar schon einmal eine Lenkung mit Sägespäne
angeliefert.Ich mache mir nun diese Arbeit meine einzelnen Arbeitsschritte zu erläutern,damit Sie
nachvollziehen könne,wie aufwendig mit Maschinenpark die Überholung einer FK Lenkung sein
muss,um Sie standfest und spielfrei zu bekommen.
Nun lese ich im Internet mit bezahlter Werbung immer ganz oben,das dies für 317 Eur angeboten wird.
Da soll sich jeder seinen eigenen Reim drauf machen,ob er sich darauf einlässt und unnötiges Lehrgeld
bezahlen möchte,bei der Preisgestaltung und den vielen Versprechen, ob diese zum Schluss eingehalten
und die einzelnen Arbeitsschritte auch so ausgeführt und eingebracht werden.

Klaus Ostermeier
-Ford Oldtimer-KFZ-Techniker-
Oldtimer-Doktor
Antworten