Transit MK1/2 Zwilling ex Feuerwehr hohe Drehzahl Motor

Für Fragen rund um's Technische

Moderator: O.E.D.

Transit MK1/2 Zwilling ex Feuerwehr hohe Drehzahl Motor

Beitragvon O.E.D. » Fr Jan 04, 2019 7:45 pm

Wer über die viel zu hohe Motordrehzahl seines ex Feuerwehr Transit Zwilling
bei Autobahnfahrt klagt mit viel zu niedriger Reisegeschwindigkeit, dem kann eigendlich
sehr schnell geholfen werden durch Austausch des Teller und Kegelrades an der Hinterachse.
Schauen Sie bitte als erstes an Ihrem Achsdeckel hinten dort müsste ein kleines Blechfähnchen sein.
Wenn dort die Zahl 5,83:1 steht dann haben Sie die ganz kurze Hinterachse mit der Sie Ihren Motor
bei 80 kmh laufend überdrehen und so nur auf Material fahren mit sehr grosser Geräuschentwicklung
im Innenraum und stellen auch ein Hindernis da für alle LKW auf der Autobahn.
Die genannte Lösung ist ganz einfach:Teller und Kegelrad wechseln in die lange Übersetzung 4,63:1
damit senken Sie die Drehzahl um 1250 U/min,senken die Motordrehzahl und den Benzinverbrauch und
auch den Geräuschpegel innen enorm bei gleichzeitiger Erhöhung der End und Reisegeschwindigkeit
um so entspannt auf der Autobahn mit dem Verkehr mitschwimmen zu können.
Wichtig für Sie ist,das Sie bei uns original Qualität mit Garantie bekommen und keine minderwertigen
Asiennachbauten wie im Netz.Diesen Ärger braucht niemand.Bei Bedarf kann auch der fachliche Einbau mit übernommen werden.
Lassen Sie sich bitte nicht von den einschlägigen Foren negativ beeinflussen was Einbau und Einmessen betrifft,da das Ganze kein Hexenwerk ist, wenn der
Einbau von Fachleuten übernommen wird.
Zu beziehen unter:
OED-05933-9342999 oder 02102-845992
MfG
Ostermeier
-KFZ-Techniker-
Oldtimer-Doktor
Benutzeravatar
O.E.D.
 
Beiträge: 350
Registriert: Mo Apr 22, 2002 5:47 pm
Wohnort: Ratingen

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron